Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Januar 2015

UFA SHOW & FACTUAL

Deutschland sucht den Superstar ist erfolgreich und über Vorjahr in die zwölfte Staffel gestartet. Mit 22,6 Prozent der 14- bis 59-Jähigen (3,91 Mio.) war DSDS am 7. Januar 2015 die mit Abstand stärkste Sendung in der Primetime. Insgesamt 4,92 Millionen Zuschauern ab 3 Jahre (MA: 15,4%) verfolgten den Staffelauftakt bei RTL.


UFA SHOW & FACTUAL

Die Produktionsfirmen UFA SHOW und UFA FACTUAL fusionieren und firmieren rückwirkend zum 1. Januar 2015 als UFA SHOW & FACTUAL GmbH. Unter der Geschäftsführung von Ute Biernat arbeiten beide Firmen seit Jahren eng zusammen und treten seit dem Rebranding im Jahr 2013 bereits unter der gemeinsamen Marke UFA SHOW & FACTUAL auf. Die Fusion der Firmen zur UFA SHOW & FACTUAL GmbH schafft somit den organisatorischen und juristischen Rahmen für die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit. Ute Biernat ist weiterhin Geschäftsführerin. Im Zuge der Fusion übernimmt Uwe Schlindwein die neugeschaffene Position des Program Director.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×