Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies akzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies akzeptieren und Hinweis schließen

Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO im Rahmen von Castings und Produktionen


Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“) im Rahmen von Castings und Produktionen sowie zu Ihren Datenschutzrechten.


1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Die

UFA SHOW & FACTUAL GmbH
Siegburger Straße 215
50679 Köln
Telefon: +49 221 9955 1000
Telefax: +49 221 9955 2999
E-Mail: info.usf@ufa.de

ist für die Verarbeitung Ihrer nachfolgend genannten Daten verantwortlich. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die vorgenannte Firma.



Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz Grundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden „BDSG“).



Unsere Datenschutzbeauftragte ist die Bertelsmann AG (Konzerndatenschutz) Carl Bertelsmann Str. 270, 33311 Gütersloh. Sie erreichen diese per E-Mail unter: datenschutz.usf@ufa.de oder per Post unter: UFA SHOW & FACTUAL, Siegburger Straße 215, 50679 Köln.

2. Wofür werden meine Daten verarbeitet (zweck der verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage beruht die verarbeitung?

a) Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung und des Castings
Die von Ihnen im Rahmen des Castings angegebenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um zu beurteilen, ob Sie ein passender Kandidat oder Mitwirkender („Mitwirkender“) für die jeweilige Produktion sind. Sie können auch zur Durchführung eines Castings verwendet werden. Rechtsgrundlage hierfür ist die Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen zwischen uns gemäß Artikel 6 (1) b der Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“).



b) Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Produktion
Wirken Sie an einer Produktion mit, verarbeiten wir Ihre Daten zur Erstellung der jeweiligen Produktion. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrags gemäß Artikel 6 (1) b DS-GVO.



c) Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Ausstrahlung/Auswertung der Produktion
Wir verarbeiten Ihre im Rahmen der Produktion nach Ziffer 2 b erhobenen Daten zur Ausstrahlung, Auswertung und zur Vermarktung der Produktion. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 (1) f DS-GVO zur umfassenden Verwertung der Produktion. Die Investition in Produktionen lohnt sich nur dann, wenn diese wirtschaftlich umfassend ausgewertet werden können. Hierzu gehört auch ein umfassendes Marketing in Bezug auf die Produktion. Unser Recht an der umfassenden Verwertung überwiegt dabei Ihr Recht an Ihren personenbezogenen Daten.



d) Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Abrechnung
Sollte eine Vergütung für Ihre Mitwirkung an der Produktion vereinbart worden sein, werden Ihre abrechnungsrelevanten Daten von uns zu Abrechnungszwecken verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrags gemäß Art. 6 (1) b DS-GVO.



e) Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Casting-Datenbank
Sofern Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, werden Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Alter, Geschlecht, Aussehen und/oder Beziehungsstatus, sofern für das Casting relevant, in unsere Casting Datenbank übernommen. Wir verwenden diese Daten, um zu prüfen, ob Sie für eine zukünftige Produktion von uns ein passender Mitwirkender sein könnten. Ist das der Fall, nehmen wir per E-Mail, postalisch, telefonisch, per SMS oder Whats-App Kontakt zu Ihnen auf. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail unter webmaster@ufa.de oder postalisch an die unter Ziffer 1 genannte Adresse widerrufen. Ihre Daten in der Casting-Datenbank werden dann unverzüglich aus der Casting-Datenbank gelöscht.



3. gibt es für mich eine pflicht zur bereitstellung der daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vorvertraglichen oder vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder auszuführen. Hierbei handelt es sich um die nach den Ziffer 2.a, b, c und d erhobenen Daten.

4. Wer bekommt meine daten?

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten zur Produktion nach Ziffer 2.b können Ihre Daten auch an den jeweils Auftrag gebenden Sender übermittelt werden. Rechtsgrundlage der Übermittlung ist Art. 6 (1) b DS-GVO



Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Ausstrahlung und Verwertung der Produktion können Ihre Daten an den jeweils Auftrag gebenden Sender, ggf. Presse und Medien übermittelt werden. Die Übermittlung erfolgt aufgrund einer Interessenabwägung nach Art. 6 (1) f DS-GVO.



Ferner setzen wir Dienstleister (Auftragsverarbeiter, z. B. Datenbank-Betreiber, Newsletter-und SMS-Versanddienstleister) weisungsgebunden ein, unter anderem für die technische Betreuung und z.B. die Versendung von E-Mails und SMS. Sämtliche Auftragsverarbeiter erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen jeweils erforderlich ist. Soweit diese Dienstleister Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeiten, kann dies dazu führen, dass Ihre Daten in ein Land übermittelt werden, welches nicht den gleichen Datenschutzstandard wie die Europäische Union gewährleistet. In diesem Fall stellen wir sicher, dass die Dienstleister vertraglich oder auf andere Weise ein gleichwertiges Datenschutzniveau garantieren. Sie können über die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten eine Kopie dieser Garantien anfordern.



5. wie lange werden meine dtaen gespeichert?

Die im Rahmen von Ziffer 2.a erhobenen Daten werden hinsichtlich Ihres Castings in unserer Casting Datenbank gespeichert. Sofern Sie uns keine Einwilligung zur darüber hinaus gehenden Verwendung Ihrer Daten erteilt haben, speichern wir Ihre Daten zur Prüfung und ggf. Abwehr etwaiger Drittansprüche im Zusammenhang mit Ihrem Casting für einen Zeitraum von einem Jahr nach Abschluss des Castings.



Ihre nach Ziffer 2.b erhobenen Daten werden zum Nachweis der urheberrechtlichen Nutzungsrechte für die Dauer der bestehenden Urheberrechte gespeichert. Eine Aufzeichnung der jeweiligen Produktion, in der auch Daten von Ihnen enthalten sein können, wird zu den in Ziffer 2.c genannten Zwecken dauerhaft archiviert.



Ihre nach Ziffer 2.c erhobenen Daten werden für die Dauer der Ausstrahlung, Auswertung und Vermarktung der Produktion verarbeitet.



Ihre nach Ziffer 2.d. erhobenen Daten werden für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für längstens 10 Jahre gespeichert.



Ihre nach Ziffer 2.e erhobenen Daten werden bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung in der Casting-Datenbank gespeichert. Nach Ihrem Widerruf erfolgt die Löschung dieser Daten unverzüglich aus der Casting-Datenbank.



6. welche rechte habe ich in bezug auf meine daten?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten. Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie außerdem das Recht haben, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe von Artikel 17 bzw. 18 DS-GVO zu verlangen.

Sofern Sie uns Daten bereitgestellt haben und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag mit Ihnen beruht, haben Sie das Recht, diese von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO widersprechen.

In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen oder haben Sie allgemein Fragen zum Datenschutz rund um Castings und Produktionen, können Sie sich jederzeit an den in Ziffer 1 genannten Kontakt wenden.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen. Die für uns zuständige Behörde ist die Landesbeauftrage für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf. Sie können sich aber auch an die für Ihren Wohnort zuständige Datenschutzbehörde wenden, die Ihr Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

Stand: 04/2018


Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×