Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Ab durch die Wand

UFA SHOW & FACTUAL

Mit Ab durch die Wand präsentierte das Moderatorenduo Dirk Bach und Sonja Zietlow ein originelles, witziges und noch nie zuvor gesehenes Show-Event mit einem unschlagbar hohen Spaßfaktor.


Der Titel ist Programm: Neun prominente Kandidaten, aufgeteilt in drei Teams, müssen durch ein Loch in der Wand. Kein Problem? Denken Sie! Die Prominenten stehen direkt vor einem Wasserbecken und müssen versuchen, sich durch einen körpergroßen Ausschnitt einer Styroporwand zu manövrieren. Schaffen sie das nicht, fallen sie ins Wasser. Der Haken: Die Wand nähert sich innerhalb kürzester Zeit und die Wandausschnitte haben die verschiedensten Formen. Ob auf einem Bein, im Spagat oder im Handstand - irgendwie müssen die prominenten Spielkandidaten "ab durch die Wand"! Um das zu schaffen und Punkte für ihr Team zu erspielen ist eine ordentliche Portion Körperbeherrschung, viel Konzentration und jede Menge Cleverness von Nöten. Die Promi-Mannschaft mit den meisten Punkten zieht nach drei Runden in das große Finale ein, in dem es heißt: Jeder gegen jeden. Die Teams werden aufgelöst, um den ultimativen "Ab-durch-die-Wand-Champion-2008" zu ermitteln.

Hier können Sie sich einen Ausschnitt ansehen!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×