Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Bauer sucht Frau 11 (A)

UFA SHOW & FACTUAL

Mit Bauer sucht Frau regiert bei ATV mittwochs ab 20.15 Uhr die Liebe!

Arabella Kiesbauer präsentiert ab dem 3. September 2014 die Hofwochen bei Bauer sucht Frau und startet mit einer Neuerung in die 11. Staffel: Erstmals bekommen alle Bäuerinnen und Bauern gemeinsam ihre Bewerbungen überreicht. Somit sind in der ersten Folge alle 13 Liebessuchenden dieser Staffel zu sehen, wenn sie die Hofdamen und -herren auswählen. Bauer sucht Frau wird das ATV-Publikum bis Jahresende mit den Hofwochen unterhalten, im Januar sind dann traditionell die vier Finalfolgen zu sehen.

Im Frühjahr stellte Arabella Kiesbauer die neuen Bauern vor, die sich mit ihrer Hilfe in dieser Staffel auf die Suche nach dem großen Liebesglück machen. Mit Bianca und Katrin sind auch zwei Bäuerinnen am Start. Die neuen Bäuerinnen und Bauern fanden viel Zuspruch: Insgesamt haben sich 800 Kandidatinnen und Kandidaten für sie beworben. Um die Liebespost zu überreichen, lädt die Moderatorin die 13 Landwirtinnen und Landwirte nach Saalbach-Hinterglemm auf die Juwel Alm ein, wo sie ihnen in geselliger Runde nicht nur die Briefe gibt, sondern auch bei der Auswahl der Bewerber und Bewerberinnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Welcher Bauer sein Herz verschenkt und was die Landwirte mit ihren Herz-Damen während der Hofwochen erleben, zeigt der österreichische Sender ATV ab dem 3. September immer mittwochs um 20.15 Uhr.

Die österreichische Version der TV-Romanze Bauer sucht Frau wird von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von ATV produziert und läuft in diesem Jahr bereits in der 11. Staffel.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×