Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Das Supertalent 4

UFA SHOW & FACTUAL

UFA SHOW & FACTUAL

Mit 40.700 Kandidaten stellte die vierte Staffel von Das Supertalent einen neuen Bewerberrekord auf.


In der Jury saßen wieder Sylvie van der Vaart, Dieter Bohlen und Bruce Darnell. Auch das Moderatoren-Duo Marco Schreyl und Daniel Hartwich waren wieder dabei.

Es gab nun fünfzehn Casting-Folgen und vier Halbfinalshows statt drei mit je zehn Kandidaten. Die Zuschauer konnten erneut durch Telefonabstimmung je zwei Kandidaten ins Finale wählen und die Jury konnte je einen Bewerber weiterschicken, sodass am Ende zwölf Kandidaten im Finale standen.

Der Sieger der vierten Staffel wurde der Sänger Freddy Sahin-Scholl.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×