Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Deutschland sucht den Superstar 13

UFA Show & Factual © RTL

UFA SHOW & FACTUAL © RTL

DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR – Die erfolgsgeschichte geht weiter


Das Erfolgsformat Deutschland sucht den Superstar startet 2016 bei RTL in eine neue Staffel!

Shootingstar Vanessa Mai, Schlagerstar Michelle und Scooter-Frontman HP Baxxter suchen gemeinsam mit Dieter Bohlen Deutschlands Superstar 2016!

In der vergangenen Staffel führte RTL-Moderator Oliver Geissen erstmals erfolgreich durch die vier Eventshows von Deutschland sucht den Superstar und wird auch in der kommenden 13. Staffel wieder mit dabei sein. "DSDS ist eine der erfolgreichsten Samstagabendsendungen. Hinzu kommt, dass Musik für mich einfach eine Herzensangelegenheit ist", freute sich Oliver Geissen bereits als er der letzten Staffel entgegen fieberte.

Unter dem Motto „No Limits“ sind der musikalischen Kreativität der Kandidaten keine Grenzen gesetzt: Ob Schlager, Hip Hop, Pop, Reggae, Dance oder Rock – 2016 bekommt jede Musikrichtung ihre Chance!

Nachdem die große Casting-Tour durch 40 Städte in insgesamt fünf Länder und die Aufzeichnungen der Jurycastings in den Kölnern MMC Studios erfolgreich abgeschlossen ist, startet nun der Dreh des Recalls auf Jamaika. So bekommen die Juroren Dieter Bohlen, H.P. Baxxter, Vanessa Mai und Michelle so einiges zu hören. Schließlich lautet das Motto von Deutschland sucht den Superstar 2016: "No Limits!" – und das haben sich die Kandidaten zu Herzen genommen. "Das Motto wird wirklich erfüllt", findet Jurorin Vanessa Mai "Sänger, Rapper, Oper, Hip Hop, Reggae – wir haben querbeet alles dabei."

Die 12. Staffel von DSDS erreichte durchschnittlich starke 21,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und begeisterte im Schnitt insgesamt über 4 Millionen Zuschauer bei RTL.

Deutschland sucht den Superstar startete am 02. Januar 2016 um 20:15 Uhr in die 13. Runde.

Im großen Live-Finale aus dem ISS Dome in Düsseldorf setzte sich Prince Damien gegen seine beiden Mitfinalisten Laura van den Elzen und Thomas Katrozan durch. Er ist der Superstar 2016 und darf sich über einen Plattenvertrag mit der Universal Music und eine Siegpremie von 500.000 Euro freuen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×