Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
YOU CAN DANCE!

UFA SHOW & FACTUAL

Samba oder Walzer? Hip Hop oder Ballett? Schuhplattler oder Bauchtanz? Tanzen können viele – aber in der Primetime-Event-Show YOU CAN DANCE! zeigte sich, wer der Champion aller Tanzstile ist!


In YOU CAN DANCE! entscheiden eine Fach-Jury und die Zuschauer darüber, wer das Zeug zum wirklich großen Tänzer hat - egal, ob auf einer Show-Bühne, in einer Dance-Companie oder als Tänzer auf Tour mit großen Stars.

In offenen Castings in vier deutschen Städten konnten Tänzer aller Tanzrichtungen ihr Talent auf einer großen Bühne unter Beweis stellen.

Dabei stellte sich heraus: Wer kann sie alle - Standard, Hip Hop, Modern und Salsa? Wer ist der vielseitigste Tänzer? Wer biss sich erfolgreich durch alle Tanz-Disziplinen? Tanzpaare und Einzeltänzer stellten sich der Jury. Ob Amateur oder Profi, ob Breakdance oder Volkstanz: Jeder ab 18 Jahre, der sich für einen guten Tänzer hielt, konnte zum offenen Casting kommen.

Die 40 Besten qualifizierten sich für einen knallharten, einwöchigen Intensiv-Workshop. Dort mussten sie sich durch die verschiedensten Disziplinen kämpfen. Die Zuschauer erlebten mit, wie sich die Ballerina beim Breakdance anstellte und ob der Walzerkönig auch Modern Jazz tanzen konnte.

Die besten und härtesten Tanztrainer trainierten und bewerteten sie – und entschieden, welche Tänzer und Tänzerinnen es schließlich bis in die großen Live-Performance-Shows schafften.

Dort präsentierten sie sich paarweise in den unterschiedlichsten Tanzstilen. Das Los entschied, ob der Hip Hopper mit der Ballerina tanzt oder die Bauchtänzerin mit dem Standardtänzer. Jede Woche entschieden die Fach-Jury und die Zuschauer, welches Paar das Beste ist - die Verlierer mussten gehen.

Das Publikum im Studio konnte sich kaum noch halten, alle fieberten dem Ergebnis des Zuschauervotings entgegen. Anna Maier machte es spannend, die Kandidaten hielten es kaum noch aus.

Dann wurde wurde die Entscheidung verkündet:

Dennis Jauch aus Bremerhaven hat gewonnen und war Deutschlands bester Tänzer. Er erhielt den Gewinn von 50.000 Euro und dazu einen Tanzworkshop in Los Angeles!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×