Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Die Top 10-Kandidaten stehen fest

23.03.2014

dsds-top-10Am Samstag ging der Recall von Deutschland sucht den Superstar auf Kuba zu Ende. 4,22 Millionen (13,4 % MA) sahen das Einzelsingen der Kandidaten und die spannende Entscheidung der Jury. Der Marktanteil bei den 14-59-jährigen Zuschauern lag bei 19,0 Prozent (3,23 Millionen Zuschauer) und damit war DSDS wieder einmal die Nr. 1 in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen.

Zehn Kandidaten wurden von Dieter Bohlen, Prince Kay One, Mieze Katz und Marianne Rosenberg in die Top 10 gewählt und sind fest in den Live-Challenge-Shows, die am Samstag, 29. März, um 20.15 Uhr starten. Zudem wählte die Jury 5 Kandidaten aus, von denen 2 von den Zuschauern noch eine Chance bekommen sollen, in den Liveshows anzutreten. Per Telefonanruf können die Zuschauer diese Woche ihre Favoriten wählen. Zu den fünf Wackelkandidaten wählte die Jury Angelo, Maxi, Elif, Yasemin und Patric. Doch Patric Wittlinger verzichtete auf seinen Platz und entschied sich bei Deutschland sucht den Superstar aufzuhören. Daher steht nun als fünfte Kandidatin Anita Latifi zur Wahl.

Angelo Bugday, Maxi Perez-Bursian, Elif Batman, Yasemin Kocak und Anita Latifi müssen also noch zittern. Die Zuschauer können die ganze Woche für ihre Favoriten anrufen. Wer die zwei Glücklichen sind, die neben der Top 10 im Wettbewerb auf der großen Bühne im Kölner Coloneum antreten dürfen, wird erst live am Samstag 20.15 Uhr am Beginn der Show bekannt gegeben.

12 Kandidaten werden in der ersten Live-Challenge-Show von Deutschland sucht den Superstar auf der großen Bühne live antreten, 2 von ihnen müssen direkt wieder nach Hause fahren. In den 6 Live-Challenge-Shows wird es nämlich pro Show 2 Entscheidungen statt wie bisher eine Entscheidung am Ende geben.

Die Top 10 Kandidaten, die sicher in den Live-Challenge-Shows antreten:
Alessandro Di Lella (21), Azubi Einzelhandelskaufmann aus Ludwigsburg
Aneta Sablik (24), Studentin aus Gelting (Bayern)
Christopher Schnell (26), Immobilienmakler aus Hamburg
Daniel Ceylan (28), Teilzeitjobber aus Meschede
Enrico von Krawczynski (19), Azubi Medientechnologe aus Berlin
Melody Haase (20), Kinderanimateurin aus Berlin
Meltem Acikgöz (24), Systemgastronomie-Angestellte aus Dillingen
Richard Schlögl (25), Leitender Angestellter einer Personalagentur aus Gratkorn (Österreich)
Sophia Akkara (20), Jura-Studentin aus Wabern (Schweiz)
Vanessa Valera Rojas (23), Kinderbetreuerin aus Tornesch

Die 5 Wackelkandidaten, die sich dem Zuschauervoting stellen unter der Telefonnummer: 01379-1001 + Endziffer
(0,50 Euro, dt. Festnetz)
Angelo Bugday (22), Angestellter im Schlüsseldienst aus Herford (Endziffer – 01)
Maxi Perez-Bursian (20), Studentin aus Murcia (Spanien) (Endziffer – 02)
Yasemin Kocak (20), Assistentin der Geschäftsführung im Eventbereich aus Norderstedt (Endziffer – 03)
Elif Batman (18), Schülerin aus Melle (Endziffer – 04)
Anita Latifi (18), Schülerin aus Wuppertal (Endziffer: - 05)

Die Zuschauer entscheiden die Woche über mit ihrem Anruf, wer von den 5 Wackelkandidaten in der ersten Live-Challenge-Show von Deutschland sucht den Superstar antreten darf. Zudem haben die Zuschauer ab nächsten Samstag wieder mit ihrem Telefonanruf das Sagen, wer im Wettbewerb bleibt und wer die Show verlassen muss. Pro Show fallen 2 Entscheidungen. Die Telefonleitungen werden schon zu Showbeginn für alle Kandidaten geöffnet sein!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×