Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Nena zu Gast bei Deutschlands schönste Frau

09.03.2015

Es ist die letzte Sendung vor dem großen Finale von Deutschlands schönste Frau: Noch sechs Frauen haben die Chance auf den Titel und sie alle wollen ihn: Susana (46), Rita (65) und Ramona (32) aus der Ü30-Gruppe und Erna (29), Roaya (23) und Georgia (24) aus der U30-Gruppe. Aber nur vier von ihnen - zwei aus jeder Altersgruppe - ziehen ins Finale ein, in dem die Zuschauer via Telefon-Voting entscheiden: Wer wird Deutschlands schönste Frau?

Deutschlands schönste Frau: Nena und Guido © RTL/Ralf Jürgens

Doch zuvor erwarten die Kandidatinnen am kommenden Mittwoch, 11. März, 21.15 Uhr, weitere emotionale und überraschende Momente. So schickt Guido seine Frauen auf eine ergreifende Reise durch ihre Vergangenheit. In einer wunderschönen mallorquinischen Kulisse werden sie mit Videobotschaften von ihren Lieben daheim überrascht. Menschen, deren Leben sie berührt, verändert oder gekreuzt haben, konfrontieren die Kandidatinnen mit bewegenden Gedanken und erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten. Was die Frauen nicht ahnen: am Ende des Weges warten unverhofft Familie und Freunde auf sie, um sie in die Arme zu schließen. So erfährt zum Beispiel Erna zum ersten Mal in ihrem Leben, dass ihre Eltern wirklich stolz auf sie sind. Georgia wird von ihrer Mutter, die sie bei Deutschlands schönste Frau beworben hat, gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter überrascht. Und Ramona, die von ihrer Mutter nie das Gefühl bekommen hat, geliebt zu werden, schließt ihre drei Kinder, die ihr alles bedeuten, in die Arme.

Guido ist es neben der Entwicklung der Frauen und dem Wachsen an ihren Aufgaben ebenso wichtig, dass sie bei Deutschlands schönste Frau eine gute Zeit verleben. So lässt er sie mit einem Privatflugzeug nach Paris reisen – sie sollen einen luxuriösen Städtetrip erleben, den sie so schnell nicht vergessen werden. Paris ist nämlich bekanntermaßen nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch die Stadt der Mode! In einem berühmten Kaufhaus geraten die Frauen ins Schwärmen und dürfen am Ende des Tages sogar mit einer echten Designertasche unterm Arm durch die große Fashionmetropole spazieren.

In der letzten „Ladys Night“ vor der Final-Sendung erwartet die Kandidatinnen dann wahrlich Magisches. Eine der erfolgreichsten deutschen Popmusikerinnen überrascht die Frauen am stimmungsvollen Lagerfeuer: Nena! Die Sängerin ist für die Kandidatinnen nicht nur ein großes Vorbild, sondern verkörpert mit ihren 54 Jahren genau das, was in Guidos Augen wahre, innere Schönheit ausmacht: Pure Lebensfreude, positive Gedanken und ein Strahlen, das wirklich von innen kommt.

Ganz natürlich und offen spricht Nena mit den letzten sechs Frauen über Schönheit und über das Leben. Sie gibt private Einblicke und zeigt, was für eine berührende und authentische Frau sie ist. Eine Frau mit Geschichte. Ebenso wie die Kandidatinnen bei Deutschlands schönste Frau. Nena ist nicht nur Guidos Einladung gefolgt, um die Kandidatinnen kennenzulernen, sie hat auch den Titelsong der Sendung geliefert: „Magie“. Nena singt gemeinsam mit Guido und den sechs Frauen den Titel, der im Refrain die treffende Zeile hat: „Denn ich mag die Magie, mag Deine Magie und Du zauberst mir ein Lächeln ins Gesicht.“ Die Frauen und vor allem Georgia, die schon immer ein großer Nena-Fan war, sind begeistert und Guido entdeckt spontan seine Liebe zum Mundharmonika-Spiel.

Nach diesem Überraschungsbesuch wird es wieder ernst: die Frauen müssen sich gegenseitig nominieren! Wer muss den Traum, der jetzt zum Greifen nahe ist, schweren Herzens aufgeben und wer schafft den Einzug ins große Finale von Deutschlands schönste Frau?

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×