Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Wer weiß denn sowas? zur PrimeTime

24.07.2015

UFA SHOW & FACTUAL

In der XXL-Folge, die Das Erste diesen Samstag um 20.15 Uhr zeigt, stellen sich neben Superhirn Hoecker und Quizmaster Elton sechs weitere Prominente den unglaublichen, amüsanten und skurrilen Fragen von Moderator Kai Pflaume. Wer weiß denn sowas? fragen sich u. a. die Wimbledon-Legenden Michael Stich und Boris Becker, die sich erstmals wieder einem direkten Duell stellen.

Die Prominenten in unserem Hauptabendspecial sind:

Paul Panzer gegen Christoph Maria Herbst
Jürgen Vogel gegen Katharina Witt
Und zum ersten mal seit Wimbledon im direkten Duell:
Michael Stich gegen Boris Becker

Hinter den zwölf Kategorien der interaktiven Spielwand verbergen sich Fragen aus Wissenschaft und Alltagsleben wie: Was benötigt man, um eine Flasche Wein zu öffnen, wenn kein Korkenzieher zur Hand ist? (Eine Hauswand und einen Schuh). Wer gab der Technik Bluetooth ihren Namen? (Ein dänischer Wikingerkönig). Welche Reaktion empfehlen englische Forscher, wenn wir uns den Zeh an einer Tür gestoßen haben? (Lautes Fluchen).

Zu jeder Frage gibt es einen Auflösungsfilm oder ein Live-Experiment im Studio.

In drei spannenden und unterhaltsamen Runden spielen die Rateteams um Bares für ihren Studioblock. Denn zu Beginn der Show müssen sich die Zuschauer im Studio entscheiden: Setzen sie sich auf die Seite von Bernhard Hoecker oder von Elton? Am Ende jeder Runde wird der erspielte Gewinn unter den Studiozuschauern, die richtig getippt haben, aufgeteilt.

Im anschließenden Finale treten die Gewinner der ersten drei Runden um 50.000 Euro für einen guten Zweck an.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×