Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Arabella und Roman sorgen für Top-Quoten: 301.000 Zuschauer verfolgten Bauer sucht Frau bei ATV

08.10.2015

Gestern startete Bergbauer Roman, der begehrteste Landwirt der diesjärigen Bauer sucht Frau-Staffel, in seine Hofwoche und sorgte sogleich für einen Staffelbestwert: Bis zu 329.000 Österreicher warfen einen Blick auf Roman, durchschnittlich sahen 301.000 Zuschauer die gestrige Folge der TV-Romanze bei ATV. Somit konnte Arabella Kiesbauer zum zweiten Mal in ihrer Bauer sucht Frau-Karriere die 300.000er-Schallmauer durchbrechen. Auch in der vergangenen Staffel gelang dies einmal. ATV war damit Primetime-Marktführer (20.15 – 22.00 Uhr) der Privatsender in Österreich.

UFA SHOW & FACTUAL © ATV

In der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen erreichte Bauer sucht Frau gestern einen Marktanteil von 12,3 Prozent. Bei den Gesamtzuschauern ab 12 Jahren lag der Anteil bei 11,4 Prozent, in der jungen Zielgruppe der 12- bis 29-Jährigen bei 9,1 Prozent.

Die aktuelle 12. Staffel erreicht damit nach acht ausgestrahlten Folgen derzeit 231.000 Zuschauer im Schnitt. Die Marktanteile liegen in allen Gruppen über jenen der letzten Staffel: 9,2 Prozent bei den Erwachsenen über 12 Jahre, 11,3 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen, 9,3 Prozent bei den 12- bis 29-Jährigen.

Bis Weihnachten laufen noch die Hofwochen bei ATV, im Januar begrüßt Arabella Kiesbauer alle Teilnehmer zum großen Staffelfinale, das in vier Folgen ausgestrahlt wird.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×