Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Bis zu 338.000 Zuschauer verfolgen "Bauer sucht Frau" bei ATV

15.10.2015

Arabella Kiesbauer erreichte gestern mit Bauer sucht Frau bis zu 338.000 Zuschauer bei ATV, durchschnittlich ließen sich 290.000 Österreicher von der ländlichen Flirtshow unterhalten. Bei den Zuschauern ab 12 Jahre verfolgten 11,0 Prozent und bei den 12- bis 49- Jährigen 12,6 Prozent die gestrige Folge, in der Arabella nicht nur die neuesten Ereignisse auf den Höfen zeigte, sondern auch Bauern aus den letzten Staffeln einen Besuch abstattete – Babyalarm inklusive!

UFA SHOW & FACTUAL © ATV

Die aktuelle 12. Staffel erreicht nach neun ausgestrahlten Folgen bisher durchschnittlich 239.000 Zuschauer und Marktanteile von 11,5 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen sowie 9,2 Prozent bei den jungen Zuschauern zwischen 12 und 29 Jahren.

Die gestrige Sendung bildete auch den Auftakt zur Programmidee Bauer sucht Frau – die 2. Chance. Arabella rief die Bauern der vergangenen elf Staffeln auf, sich zu melden und bekannt zu geben, ob sie noch Single und interessiert an einer 2. Chance sind? Wer dem Aufruf folgt und ab Februar bei ATV in der Sendung zu sehen sein wird, erfahren die Zuschauer in den kommenden Folgen von Bauer sucht Frau.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×