Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Erfolgreicher Samstag für RTL: Das Supertalent erneut die Nr. 1 bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern!

23.11.2015

Durchschnittlich 4,19 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (13,7 Prozent) sahen am Samstagabend die zehnte Folge von Das Supertalent bei RTL. Der Marktanteil bei den 14 - bis 59-Jährigen betrug sehr gute 18,1 Prozent. Damit war Das Supertalent wieder die Nr. 1 bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern.
Die 13-jährige Lavinia Meinhard aus Freiburg träumt davon, eines Tages eine berühmte Sängerin zu werden und performte den Song „His Eyes On The Sparrow“ von Lauryn Hill. Die Jury war begeistert, das größte Lob kam von Dieter Bohlen. „Du bist die beste Sängerin in dem ganzen Wettbewerb!“ Und am Ende drückten alle drei Juroren zusammen den Goldenen Buzzer. Lavinia ist damit automatisch im großen Finale von Das Supertalent.

UFA SHOW & FACTUAL © RTL

Einen Supertalent-Stern gab es für die drei kleinen tanzenden Matrosen „Sailors Ahoy“, für das Duo „Jezzy & Jayemsoul“, die mit einem selbstkomponierten Song das Publikum begeisterten, für die Sängerin Roberta Collins (56) und für Helena Lehmann (28), die die Jury mit ihrem Poledance beeindruckte. Auch Student Frank Schmidpeter (24) bekam für seine Akrobatik-Nummer einen Stern, genau wie der Artist Sergey Novikov (28) sowie Magier und Entfesselungskünstler Spencer Horsman (29). Die Zwillingsschwestern Nicole und Yvonne Scholich (43) haben es nach drei vergeblichen Versuchen endlich geschafft und bekamen einen „Supertalent“-Stern. Bruce Darnell: „Die kommen jedes Jahr, und jedes Jahr ist es scheiße. Aber immerhin immer mit etwas Neuem.“

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×