Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

"Wer weiß denn sowas?" mit 120 neuen Folgen, ab 29. März 2016, montags bis freitags um 18 Uhr im Ersten

16.02.2016

Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel im Sommer 2015 ist Wer weiß denn sowas? mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton zurück. Die beiden stellen sich erneut den unglaublichen,
amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume.

UFA SHOW & FACTUAL © ARD

Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast - in der ersten Woche u.a. Henry Maske, Axel Prahl oder Francis Fulton-Smith -, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden. Wer hält sich in Stehrevieren auf? Warum sind Flugzeugfenster rund? Womit lässt sich verhindern, dass Milch anbrennt?

Beide Teams spielen um Bares für ihre Unterstützer. Zu Beginn des Wissensspiels müssen sich die Zuschauer im Studio entscheiden: Setzen sie sich auf die Seite von Superhirn Bernhard Hoëcker oder von Quizmaster Elton?

Moderator Kai Pflaume sorgt für eine ausgeglichene Balance zwischen den Teamkapitänen, die zuweilen hoch emotional werden können. Spannende 45 Minuten zum Mitraten und Mitlachen erwarten die Zuschauerinnen und Zuschauer ab dem 29. März 2016 immer um 18:00 Uhr im Ersten. Schon direkt nach Staffelbeginn, am Samstag, 2. April 2016, gibt es eine neue Primetime-Ausgabe von Wer weiß denn sowas XXL um 20:15 Uhr im Ersten.

Wer weiß denn sowas? ist eine Produktion der UFA SHOW & FACTUAL GmbH im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×