Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Thore Schölermann moderiert die neue Dating-Show "Match Factor" auf ProSieben

31.08.2016

Bauchgefühl oder Wissenschaft? Herz oder harte Fakten? Was ist wirklich wichtig, um sein „Top Match“ zu finden? In der neuen Dating-Show „Match Factor“ wird’s sich zeigen. Thore Schölermann moderiert ab Donnerstag, 15. September 2016 drei Folgen um 20:15 Uhr auf ProSieben.

UFA SHOW & FACTUAL © ProSieben/Willi Weber

Thore Schölermann: "Match Factor" ist spannend, weil man Menschen in einer Situation erlebt, die normal extrem intim ist: Das Daten. Eine Situation in der wir auf so viel achten, alles muss ‚perfekt‘ sein. Warum man sich oft blitzschnell für oder gegen jemanden entscheidet bleibt meistens ein Geheimnis. Bei uns nicht, weil ich nachfrage.

Und darum geht’s: Wissenschaftliche Prognosen treffen auf flatternde Schmetterlinge im Bauch. In der neuen ProSieben Dating-Show „Match Factor“ werden einem Single-Mann 14 Single-Frauen vorgestellt. Sieben von ihnen passen laut eines wissenschaftlich fundierten Tests sehr gut zu ihm, die anderen sieben sind ein so genanntes No-Match – entsprechen aber zum Beispiel seinen optischen Vorstellungen. In verschiedenen Spielen im Studio kommen sich die Kandidaten näher. Es wird geflirtet, gelacht und ganz genau hingeschaut. Wer könnte die Traumfrau sein? Der „Match Factor“ wird den Kandidaten erst am Ende der Sendung offenbart – der Zuschauer zu Hause hingegen ist die ganze Zeit eingeweiht. Für wen wird sich der Single-Mann entscheiden?

„Match Factor“ ist eine Produktion von UFA SHOW & FACTUAL und läuft ab dem 15. September immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×