Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Guter Start für die Hofwochen von "Bauer sucht Frau" bei ATV

08.09.2016

UFA SHOW & FACTUAL © ATV Kainerstorfer

Bis zu 211.000 Personen (8% Marktanteil bei den 12-49- Jährigen) schauten gestern "Bauer sucht Frau" bei ATV.

Arabella Kiesbauer startete gestern in die Hofwochen von „Bauer sucht Frau“ und bis zu 211.000 österreichische Zuschauer waren beim Auftakt dabei. Durchschnittlich 187.000 Zuschauer ließen sich die Briefübergabe und die ersten Szenen von den Höfen nicht entgehen.
Damit war ATV sowohl in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen, als auch in der Grundgesamtheit der Zuschauer über 12 Jahre erfolgreichster Privatsender der Primetime und ließ die österreichische und deutsche Privatsenderkonkurrenz hinter sich.

Die Marktanteile lagen bei 8,0 % bei den 12- bis 49-Jährigen sowie 7,5 % bei den Erwachsenen über 12 Jahre. „Bauer sucht Frau“ läuft bis Ende Februar immer mittwochs um 20:15 Uhr, die Wiederholung wird sonntags um 16:45 Uhr gezeigt. Online ist die Sendung unter ATV.at/bsf abrufbar.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×