Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Erneuter Quotenerfolg für die 13. Staffel von "Bauer sucht Frau"

22.09.2016

Dank „Bauer sucht Frau“ wurde ATV gestern zum Primetime-Marktführer der Privatsender. In der Programmzeit von 20.15 bis 22.00 Uhr ließ ATV sowohl bei den 12- bis 49-Jährigen, als auch in der Grundgesamtheit der Zuschauer über 12 Jahre alle anderen Privatsender hinter sich.

UFA SHOW & FACTUAL © ATV Kainerstorfer

Von den öffentlich-rechtlichen Sendern lag nur ORF2 vor ATV. Die Reichweitenspitze von „Bauer sucht Frau“ lag bei 291.000 Zuschauern, im Schnitt verfolgten 251.000 Österreicher Arabella Kiesbauers Sendung. Damit war die gestrige Folge auch die bisher erfolgreichste der aktuellen 13. Staffel.

Aber nicht nur die Reichweiten, auch die Marktanteile waren mit 11,3 % der 12- bis 49-Jährigen hervorragend.

„Bauer sucht Frau“ läuft bis Ende Februar immer mittwochs um 20:15 Uhr, die Wiederholung wird sonntags um 16:45 Uhr gezeigt.

"Bauer sucht Frau" ist eine Produktion der UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von ATV.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×