Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Thorsten Schorn wird Co-Moderator von Wolfram Kons bei „Der Preis ist heiß“ auf RTLplus!

20.06.2017

UFA SHOW & FACTUAL

Die Show der fantastischen Preise kommt zurück ins Free TV. RTLplus startet im Herbst mit einer Neuauflage von „Der Preis ist heiß“ – eine der erfolgreichsten und ältesten Gameshows der Welt.

Produziert werden die Folgen des Gameshowklassikers ab dem 10. Juli 2017 von der UFA SHOW & FACTUAL in den Fernsehstudios der MMC in Köln Ossendorf mit Wolfram Kons (53, „Guten Morgen Deutschland“, „RTL Spendenmarathon“) als Moderator. An seiner Seite wird Thorsten Schorn (41) als Co-Moderator agieren.

Thorsten Schorn: „Ich liebe dieses Spiel. Manchmal halte ich am Supermarktregal mit der Hand das Preisschild zu und versuche zu raten, was das Glas Oliven kostet. Ich freue mich sehr darauf, diesen Klassiker zusammen mit Wolfram Kons zurück ins Fernsehen zu bringen.“

Wolfram Kons: „Das wird ein wunderbares Doppelpassspiel mit Thorsten Schorn. Ich mag seine Stimme, seinen Witz und seine Schnelligkeit im Kopf. Wir haben schon bei den ersten Treffen gemerkt: Das wird dynamisch, witzig , spontan und unglaublich spielfreudig. Er ist genau so heiß wie ich auf die Show. Thorsten Schorn, herzlichst willkommen!“

Thorsten Schorn begann seine Fernsehkarriere in jungen Jahren als Praktikant bei „Der Preis ist heiß“. Er ist u.a. bekannt als Reporter bei „stern tv“ und Stimme der Styling-Doku „Shopping Queen“. Er moderierte gemeinsam mit Janine Steeger bei RTL das Verbrauchermagazin „Nicht mit uns“. Der gebürtige Kölner, der 2015 mit dem Deutschen Radiopreis als bester Radiomoderator ausgezeichnet wurde, war von 2001 bis 2017 bei 1 Live und ist derzeit bei WDR 2 zu hören.

Bei „Der Preis ist heiß“ stellen Kandidaten aus dem Publikum ihre Alltagstauglichkeit unter Beweis, indem sie den Preis vorgestellter Produkte möglichst genau schätzen. Nach mehreren Spielrunden entscheidet „Das Rad“, welche zwei Kandidaten in das Finale einziehen und um den Superpreis spielen. In der Show zählt nur eins: Dass der Kandidat möglichst nahe am richtigen Preis liegt – und natürlich, dass die goldene Regel beachtet wird: Bitte nicht überbieten!

Wer als Zuschauer bei „Der Preis ist heiß“ dabei sein und mit etwas Glück als Kandidat um viele tolle Preise spielen möchte, bekommt Tickets unter der Hotline: Tel.: 0221-99551444 oder hier.

Das Eintrittsalter ins Studio liegt bei 18 Jahren. Unter 18 Jahren findet kein Einlass ins Studio statt! Generell kann jeder Zuschauer nur einmal als Spielkandidat an der Sendung teilnehmen. Danach ist die Teilnahme auch als Zuschauer in dieser Staffel nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie dies beim Ticketkauf.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×