Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Wer weiß denn sowas? feiert seine 250. Jubiläumssendung!

08.11.2017

Am Donnerstag, 30. November 2017, um 18:00 Uhr feiern Moderator Kai Pflaume und sein Rateteam, Bernhard Hoëcker und Elton, die 250. Ausgabe der Sendung. Dazu haben sie sich prominente Mitspieler eingeladen: In der Jubiläums-Ausgabe treten zwei Schauspieler gegeneinander an, die sonst im Rostocker „Polizeiruf 110" miteinander ermitteln: Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner.

In 250 Sendungen gab es im Studio bereits den fröhlichen Wettkampf zwischen 500 Prominenten, die für jede Menge Spaß sorgten und dabei um Gewinne für ihr Publikum im Studio kämpften. Dabei hatten diejenigen Zuschauer, die auf das Team von Ratefuchs Bernhard Hoëcker setzten, die Nase vorn: Mit einem Verhältnis von 60:40 gewannen er und seine prominenten Mitspieler bislang gegen die Teams von Elton. Wobei Elton es schaffte, den höchsten Gewinn pro Kopf für seine Fans herauszuholen.

UFA SHOW & FACTUAL © ARD

Selten sind sich Zuschauer und Kritiker so einig: Die erfolgreiche Rateshow Wer weiß denn sowas? ist ein Riesenspaß für Jung und Alt! Am Montag erreichte Wer weiß denn sowas? mit 3,37 Millionen Zuschauern einen neuen Bestwert (16,3 Prozent MA), bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren betrug der Marktanteil 10,4 Prozent.

Seit dem Start am 7. Juli 2015 gewinnt Wer weiß denn sowas? kontinuierlich neue Fans hinzu. Die von Montag bis Freitag täglich ausgestrahlte Vorabendsendung erreicht durchschnittlich ein Publikum von 2,39 Millionen, was einem Marktanteil von 15,0 Prozent entspricht. Der höchste Marktanteil wurde bisher am 26. Oktober 2017 mit 17,1 Prozent MA erzielt.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×