Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

Robin Meyer-Ricks wird Executive Producer bei UFA SHOW & FACTUAL

06.12.2017

Robin Meyer-Ricks verstärkt ab sofort das Team der UFA SHOW & FACTUAL als Executive Producer und wird künftig an Ute Biernat, Geschäftsführerin der UFA SHOW & FACTUAL GmbH, berichten.

UFA SHOW & FACTUAL © UFA SHOW & FACTUAL

Zuletzt war Robin Meyer-Ricks als Producer bei Punchline Production für die Steuershow „Mario Barth deckt auf“ tätig. Davor arbeitete er fünf Jahre für den Sender RTL und verantwortete dort als Executive Producer bereits erfolgreich zwei von UFA SHOW & FACTUAL produzierte Talentshows: Der 46-Jährige betreute fünf Staffeln der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ sowie die siebte Staffel von „Das Supertalent“. Davor entwickelte und betreute der kreative Kopf bereits für diverse Auftraggeber sowie für seine eigene Firma dreiheit GmbH Formate aus den Bereichen Dokutainment, Scripted Reality, Gameshow sowie Shows für alle Altersgruppen.

Ute Biernat, Geschäftsführerin der UFA SHOW & FACTUAL GmbH: „Ich freue mich sehr, Robin Meyer-Ricks für uns gewonnen zu haben. Mit seiner Kreativität und jahrelangen Show-Erfahrung wird er unser Team perfekt ergänzen.“

Robin Meyer-Ricks, Executive Producer: „Es ist etwas Besonderes, für einen der größten Unterhaltungsproduzenten in Deutschland arbeiten zudürfen. Eine beeindruckende Historie, ein beeindruckendes Portfolio – und der unbedingte Wille, immer wieder neue Trends zu finden.“

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×