Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet UFA Show & Factual Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen. Cookies aktzeptieren und Hinweis schließen

So geht's im Januar weiter!

20.12.2017

UFA SHOW & FACTUAL

So geht es im neuen Jahr weiter!

3. Januar 2018 | „Deutschland sucht den Superstar“
Deutschland sucht den Superstar feiert 2018 Jubiläum! Am 3. Januar, um 20:15 Uhr, geht die beliebte Castingshow in die 15. Runde bei RTL. Auch in der Jubiläumsstaffel werden wieder Sängerinnen und Sänger jeglicher Musikrichtungen gesucht: Von Schlager, Pop und Reggae über Rap bis hin zu Rock ist bei „DSDS“ jedes Talent willkommen. In der Jury der Jubiläumsstaffel sitzen neben Chefjuror Dieter Bohlen, Musical-, Pop- und Schlagersängerin Ella Endlich, Musikproduzent Mousse T. und Carolin Niemczyk, Frontfrau des Elektropop-Duos „Glasperlenspiel“. Deutschland sucht den Superstar wurde erstmals im Jahr 2002 ausgestrahlt und wird von der UFA SHOW & FACTUAL GmbH im Auftrag von RTL produziert.

4. Januar 2018 | „Get the F*ck out of my House“
UFA SHOW & FACTUAL und ProSieben bringen Get the F*ck out of my House nach Deutschland: Die von UFA SHOW & FACTUAL produzierte Strategie-Reality-Show ist ab dem 4. Januar 2018 um 20:15 Uhr wöchentlich bei ProSieben zu sehen. Moderiert wird die Sendung von Jana Kilka und Thore Schölermann. Get the F*ck out of my House verspricht dicht gepacktes Drama und echte Emotionen. 100 völlig fremde Menschen leben vier Wochen lang gemeinsam in einem Haus. Der Kandidat, der das Haus als Letzter verlässt, gewinnt 100.000 Euro. Der Clou: Größe und Ausstattung des Hauses sind nur für eine 4-köpfige Familie gedacht. Nur wer Ausdauer, Entschlossenheit und Sinn für Strategie beweist, kann gewinnen! Get the F*ck out of my House lief bereits erfolgreich in Brasilien und den Niederlanden und wird in Deutschland von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag von ProSieben produziert.

6. Januar 2018 | „Wer weiß denn sowas XXL“
Kai Pflaume lädt ein zu einer XXL-Ausgabe der erfolgreichen Wissensshow Wer weiß denn sowas? und freut sich u. a. auf Bastian Pastewka, Heino Ferch und Yvonne Catterfeld.

Laufend

„Sag die Wahrheit“
Ab 8. Januar um 22 Uhr startet die SWR-Erfolgsshow Sag die Wahrheit mit neuen Folgen ins Jahr 2018. Bei Sag die Wahrheit behaupten drei Kandidaten von sich, ein und dieselbe Person mit dem gleichen – meist ungewöhnlichen – Hobby oder Beruf zu sein. Doch nur einer sagt die Wahrheit. Wer das ist, muss das prominente Rateteam bestehend aus Kim Fisher, Pierre M. Krause, Ursula Cantieni und Smudo herausfinden. Moderiert wird die von UFA SHOW & FACTUAL produzierte Panelshow von Michael Antwerpes. Sag die Wahrheit läuft seit 2003 erfolgreich im SWR – immer montags um 22 Uhr.

„Wer weiß denn sowas?“
Das von UFA SHOW & FACTUAL produzierte Vorabendquiz Wer weiß denn sowas? läuft immer montags bis freitags um 18 Uhr in Das Erste. Superhirn Bernhard Hoëcker und Quizmaster Elton stellen sich – jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt – den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume.

"Zuhause im Glück"
Sie hämmern, sie bohren und sie streichen was das Zeug hält: Die Umbau-Profis der Doku-Soap Zuhause im Glück, immer dienstags um 20:15 Uhr bei RTLII. Auch in der 14. Staffel unterstützen Innendesignerin Eva Brenner und Architekt John Kosmalla zusammen mit ihrem Zuhause im Glück-Team wieder Familien, die unverschuldet in Not geraten sind und dringend Hilfe beim Hausumbau benötigen.


Viel Spaß!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×